Einfache Stärkung der Kundenbeziehung mittels Gamification im Online-Shop

Betreiber von Online-Shops kennen wahrscheinlich das Problem. Immer mehr Menschen schotten sich gegen Werbung ab. Online-Werbung wird auch immer komplexer und schwieriger, Datenschutzbestimmungen oder auch die neuesten Betriebssysteme für iPhone & Co filtern gezielt die Daten der Nutzer um diese stärker zu schützen. Newsletter – als gezieltes E-Mail Marketing Instrument – werden nicht gelesen oder gar nicht erst abonniert, Facebook-Anzeigen ausgeblendet und unterbunden, die Anzeigen in den Ergebnislisten der Suchmaschinen bewusst ignoriert. Wie aber soll man seine Kunden bei der Stange halten, sie dazu animieren, immer wieder im Online-Shop vorbeizuschauen und einzukaufen?

Eine Lösung ist ein spielerischer Ansatz. Gamification ist eine Möglichkeit, die Kundenbindung zu stärken und aus einmaligen Besuchern Stammkunden zu machen. Unser Beitrag soll aufzeigen, was Gamification ist und wie und warum man das spielerische Element einsetzen kann und sollte. Zusätzlich zeigen wir auf, welchen Einfluss spielerische Elemente auf die Suchmaschinenoptimierung nehmen.

Gamification im Onlineshop und Webshop, Beratung und Optimierung, Onlineshop Programmierung und Erstellung in der Region-Rosenheim durch Online Marketing Agentur und Onlineshop Agentur.

Was ist Gamification?

Gamification ist seit einigen Jahren in aller Munde. Das Prinzip spricht die Persönlichkeit des Menschen als Spielerische an. Menschen lieben Spiele und das Gefühl, wenn sie eines gewonnen oder beendet haben. Bei der Gamification werden Spielprinzipien in gänzlich anderen Bereichen eingesetzt. So findet man Gamification in der Mitarbeitermotivation, beim Lernen, aber eben auch als Element im Marketing. Beispiele finden sich reichlich. Die App Runtastic oder auch die Sprachlern-App Duolingo bedienen sich spielerischer Elemente, um den Erfolg zu kommunizieren und die Menschen mit wettkämpferischen Elementen zu motivieren.

 

Warum Gamification im Online-Shop?

Wie aber kann man Gamification im Marketing, und besonders zur Kundenbindung im Online-Shop einsetzen? Das Geheimnis liegt im Grundprinzip, in den Menschen mit Spielmechaniken Bedürfnisse anzusprechen. Das können unterschiedliche Bedürfnisse sein, die jeder Mensch hat. Der Erfolg, die Verbesserung des sozialen Status oder das Erreichen eines Ziels sind nur einige davon. Was bei Spielen noch hinzukommt, ist, dass der Drang zum Wettkampf mit anderen Menschen ins Zentrum rückt. Erreicht man Ziele, gewinnt einen Wettkampf, dann bekommt man Belohnungen. Das sind oft Badges, Pokale, Auszeichnungen, der Levelaufstieg, aber in Spielen auch Gegenstände für das Spiel, Bonus-Gegenstände, Booster, Zeitverkürzer, Ingame-Währung und vieles mehr.
Durch die belohnenden Elemente bleiben die Spieler dem Spiel treu, denn sie haben schon viel erreicht und sehen, dass sie noch mehr erreichen können. Nach der Belohnung ist vor der Belohnung.

Genau diese Prinzipien nun kann man auch im E-Commerce anwenden. Mit spielerischen Elementen und Belohnungen nutzt man die intrinsische Motivation der Kunden. Die Lust an Unterhaltung und Spaß, den Ehrgeiz und das Bedürfnis Sachen mitzugestalten, sich kreativ auszudrücken, können auch in einem Online-Shop geweckt werden. Mittel dafür sind genau dieselben wie in den Spielen: Bonusprogramme, Levels, Auszeichnungen und natürlich auch materielle Belohnungen wie Rabatte, kleine Aufmerksamkeiten und besondere Angebote für einen gewissen Fortschritt im spielerischen Online-Shop.

 

Gamification von Produkten im Webshop

Auch auf Produktebene läßt sich eine Gamification perfekt umsetzen, wenn Produkte in verschiedenen Varianten zur Verfügung stehen oder ein Produkt individuell konfiguriert werden. Kann der Nutzer das Produkt interaktiv und visuell gestützt nach seinen Vorlieben zusammenstellen, so macht dies mehr Spaß als einfach nur in langweiligen Produktlisten Häckchen zu setzen. Und wenn obendrein noch eine individuelle Personalisierung als photorealistische Vorschau mit Druckfunktion zur Verfügung steht, stellt dies einen enormen Vorteil gegenüber Mitbewerbern dar, die keine vergleichbaren Funktionalitäten bieten. Kommt ein professioneller Online-Konfigurator zum Einsatz, bietet dieser möglicherweise auch die Möglichkeit, an einem Folgetage die Produktkonfiguration fortzusetzten.

 

Relevanz Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Wird über spielerische Funktionen die Verweildauer im Onlineshop verlängert, so hat dies einen positiven Einfluss auf das SEO. Gerade bei einem Online-Konfigurator verweilen Nutzer oftmals mehrere Minuten bis hin zu einer halben Stunde, da sie ihr Produkt ganz individuell zusammenstellen.

 

Ergebnisse, wenn man die richtige Idee und ein funktionierendes Konzept für eine Spielmechanik im Online-Shop gefunden hat, sind:

• höhere Verweildauer der Kunden im Shop
Onlineshop Suchmaschinenoptimierung (aufgrund höherer Verweildauer)
• positive Emotionen während dem Einkauf
• wiederkehrende Kunden aufgrund der „Spielerfahrung“
• Weiterempfehlungen und Mehrkäufe

 

 

Tipps zum Einsatz von Gamification im Webshop

Wie findet man das richtige Spielprinzip für seinen Web-Shop? Gibt es Mechaniken der Gamification, die im E-Commerce besonders gut funktionieren? Zunächst muss man sich in seine Kunden versetzen und spielerische Elemente finden, die gut zu den Produkten und Dienstleistungen im Online-Shop passen. Dabei ist es besonders wichtig, darauf zu achten, dass die Bedienung intuitiv und die Regeln klar und verständlich sind. Wird es zu kompliziert, verlieren die Menschen den Spaß an der Sache, und Spaß ist das, was ein Spiel ausmacht.

Ein langer Blick auf die Wettbewerber und natürlich auf Spiele hilft bei der Entscheidung für ein Spielprinzip. Sollen es Fortschrittsbalken mit Stufigen Belohnungen sein? Oder macht ein Levelsystem im Webshop Sinn, welches beispielsweise auf dem Warenwert beruht? Bekannt sind solche Prinzipien aus dem stationären Einzelhandel, in dem man Marken oder Stempel in einem Bonus- oder Aktionsheft sammelt. Ist es voll, darf man sich zum günstigen Preis etwas aussuchen oder bekommt ein Produkt gratis.

 

Beispiel Mattes Onlineshop-Konfigurator

Der renommierte Reitsporthersteller Mattes setzt in seinem Onlineshop auf einen interaktiven Online-Konfigurator. Produkte fürs Pferd können spielerisch und nach ganz eigenen Wünschen zusammengestellt und individuell bestellt werden.

Neben schier unendlichen Farb- und Formkombinationen kann zudem bei einigen Produkten ein eigener Text eingegeben werden, der auf das Produkt aufgestickt wird. Die photorealistische Darstellung inklusive Pferd im Hintergrund zeigt dem Kunden, wie das Produkt ganz genau ausschaut. Mehr dazu unter shop.mattes-reitsport.de  

 

Beispiel für eine gelungene Gamification im Mattes Reitsport Webshop mittels Online-Konfigurator. Quelle: Mattes Onlineshop shop.mattes-reitsport.com (Realisierung durch Middendorf Midnight GmbH)

Fazit

Gamification kann dauerhaft in einen Shop eingezogen werden, oder aber auch nur in bestimmten Aktionszeiträumen. Was genau, in welcher Form und wann, liegt ganz beim Shop-Betreiber und dessen Planung. Wer keine richtigen Ideen hat, lässt sich von einer erfahrenen Online Marketingagentur beraten. Gemeinsam und mit fachlicher Unterstützung finden sich ganz sicher zündende Ideen für eine geeignete Spielmechanik, welche die Kundenbindung erhöht, das Einkaufen mit Spaß & Spiel verbindet sowie positiv zur Umsatzentwicklung beiträgt. Auch Videoclips von Produkten, die die Anwendung, Funktionen oder die Mehrwerte präsentieren können und damit für mehr Interaktion sorgen. Sehr beliebt sind zum Beispiel Erklärvideos, die auf eine leicht verständliche Art und Weise komplexe Sachverhalte von einem Produkt vermitteln. Möchte man ehr sein Unternehmen und seine Marke in den Vordergrund stellen, so ist eine Imagefilm-Produktion das bessere Filmformat für eine Videoproduktion.

Zusätzlich profitiert auch die Suchmaschinenoptimierung von der Gamification, da sich das Nutzerverhalten hinsichtlich der längeren Verweildauer im Onlineshop verändert.

Sind die Planungen für das „Onlineshop erstellen“ erst in der Startphase, sollte gleich zu Beginn an spielerische Funktionalitäten integriert werden. Gleiches gilt ebenso für einen anstehenden Onlineshop-Relaunch, der mit dem Neustart potentielle Shopkunden zusätzlich mehr als nur eine neue Shopsoftware und ein überarbeitetes Design zu bieten hat.

Viele Funktionalitäten für eine Gamification stehen meist als Erweiterung zur Shopsoftware zur Verfügung. Gerade Anbieter wie Gambio, WooCommerce, Shopify oder auch Shopware bieten eine enorme Auswahl an Erweiterungen für ihre Shopsysteme an, die für mehr Erlebnis und Spaß im Webshop sorgen.

 

Möchten Sie mehr wissen ?
Kontaktieren Sie uns einfach.

Ihre Projektanfrage

Kontakt

N
Kostenfreie Erstberatung nutzen
N
Unverbindliches Angebot anfordern
N
Professionelle Agentur-Betreuung