Onlinehandel

Mit dem Internet kam zeitgleich auch der Onlinehandel, der umgangssprachlich auch E-Shop (Elektronik-Shop) E-Commerce (Elektronik-Commerce), Internethandel oder Elektronischer Handel genannt wird. Dies bezeichnet einen Einkaufsvorgang von Produkten, Waren bzw. von Dienstleistungen im Internet. Der Onlinehandel ist heute großer Teil der Internet-Wirtschaft (eco – Verband der Internet-Wirtschaft). Gleichermaßen auch eine sehr wichtige Form im Marketing und Vertrieb. Mit einem Onlineshop kann mit verhältnismäßig geringem Zeit- und Kostenaufwand einen lukrativen Markt erschlossen werden. Je nach Umfang des Produktsortiments werden einzelne Artikel in Warengruppen bzw. unter Produktkategorien gegliedert. Jedes einzelne Produkt präsentiert sich auf einer eigenen Seite mit Bildern, einer Produktbeschreibung, technischen und informativen Details zum Produkt. Mit Abschluss einer Bestellung erfolgt der digitale Zahlungsvorgang mit Zahlungsanbietern wie PayPal, Amazon Pay, Apple Pay, Klarna, Stripe oder einfach per Rechnung.

Wichtig für den Shop-Umsatz ist eine einfache Bedienbarkeit, ein ansprechendes und übersichtliches Shopdesign (Webdesign) sowie gute Möglichkeiten für die Suche nach einem bestimmten für Artikel. Neben den  inhaltlichen Aspekten sind auch viele rechtliche Bestimmungen wie Datenschutz, Widerruf oder die Rahmenbedingungen für Produktbezeichnungen einzuhalten. Wird dies missachtet, kommt es nicht selten zu einer unliebsamen Abmahnung samt Bußgeld. Die Umsetzung für einen Webshop erfolgt meist durch eine erfahrene Onlineshop Internetagentur, die neben der Shop-Software Installation und Programmierung sich um das Shopdesign sowie um die Onlineshop-Texte oder SEO-Texte  kümmert. Für einen erfolgreichen Onlinehandel ist die Kundengewinnung essentiell. Deshalb ist es erforderlich, einzelne Artikel oder das Sortiment durch Werbekampagnen in Suchmaschinen mit Google AdWords Werbung oder Google Shopping Werbung zu bewerben. Ebenso kommen Maßnahmen wie Facebook Werbung oder Instagram Werbung als beliebtes Werbeinstrument im Social Media Marketing zum Einsatz.

Handelsunternehmen, deren Absatz ausschließlich über das Internet abgewickelt wird setzen meist auf ganz gezielte Online-Werbekampagnen. Zur Bewerbung neuer Produkte oder zur Förderung von Abverkaufsaktionen mit Rabatten, erhalten Stammkunden einen monatlichen Newsletter. Mit Hilfe eines ausgeklügelten E-Mail Marketing werden Kunden animiert den Webshop erneut zu besuchen und Produkte zu bestellen.

Ihre Projektanfrage

Kontakt

N
Kostenfreie Erstberatung nutzen
N
Unverbindliches Angebot anfordern
N
Ihr Partner für Umsatzwachstum
N
Nachhaltig mehr Bekanntheit erzielen
N
Professionelle Agentur-Betreuung