Webagentur

Webagentur

Online-Agentur, Internetagentur oder Webagentur – wahlweise zusammen, mit Leerzeichen oder mit Bindestrich geschrieben – die Begriffe bedeuten alles das gleiche. Es geht um eine Werbeagentur, die sich auf das Netz konzentriert. Das moderne Medium bietet eine unglaubliche Vielfalt an Werbemöglichkeiten. Daher gibt es auch hier wieder Generalisten, die alles aus einer Hand anbieten und Spezialisten, die sich auf eine Sache konzentrieren: Experten für SEO und SEA und andere, die sich der auf Werbung bei Facebook oder Amazon widmen und wiederum solche, die sich direkt an Publisher wenden. Wer nach Helmut Kohl mit dem Motto „Wichtig ist, was hinten rauskommt!“ arbeitet, nennt sich hier und heute Performance Agentur. Auch der Begriff der Digitalagentur verspricht mehr. Dabei geht es, darum ganze Geschäftsmodelle oder Verwaltungsakte manipulationssicher und in Echtzeit im Internet darzustellen. So soll es die Blockchain-Technologie ermöglichen, Vorgänge aller Art – von Versicherungen, über Geldtransaktionen bis hin zu Einträgen ins Katasterverzeichnis – festzuhalten. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Da sich das Internet sehr dynamisch entwickelt, gibt es immer neue Schwerpunkthemen, die für eine Weile die Agenda beherrschen. Vielleicht ist das soziale Netzwerk TikTok aus dem Reich der Mitte das nächste große Ding!?! Die Komplexität der Technologie und die Dynamik immer neuer Marketingschienen veranlasst Unternehmen in der Regel Agenturen zu beschäftigen anstatt eigene Abteilungen aufzubauen.

In einer Webagentur arbeiten Fachleute unterschiedlicher Disziplinen zusammen:

  • Webdesigner, die eine Website optisch ansprechend Website gestalten.
  • Programmierer, die Content Management– und Shop-Systeme an die Bedürfnisse des Kunden anpassen.
  • Texter, neudeutsch: Content Writer, die für Freude beim Lesen sorgen.
  • Marketing-Strategen, die es verstehen, ein Unternehmen im Web optimal zu präsentieren.

In der Branche ist es seitens der Agenturen wiederum üblich neben fest angestellten Mitarbeitern auf externe Experten zurückzugreifen. Diese können Spezialaufträge und Bedarfsspitzen sehr flexibel abdecken. Darüber hinaus kommt es zu engen Kooperationen mit Webhostern. Webagenturen sind für diese wegen der Vielzahl der Kundenkontakte als Vertriebspartner interessant.

Ihre Projektanfrage

Kontakt

N
Kostenfreie Erstberatung nutzen
N
Unverbindliches Angebot anfordern
N
Ihr Partner für Umsatzwachstum
N
Nachhaltig mehr Bekanntheit erzielen
N
Professionelle Agentur-Betreuung