4 Minuten Lesezeit

Was ist eine Pillar Page?

Definition

Eine Pillar Page – vom Englischen Pillar für Säule oder Pfeiler – soll eine grundlegender Säule in der Struktur einer Website sein. Charakteristisch ist, dass der Leser dort einen Überblick zu allen wichtigen Aspekten eines Themas findet. Typischerweise werden die Themen aber nur angeteasert und verlinken für weitere Informationen auf Detailseiten.

Das beliebte Content-Management-System (CMS) WordPress bietet inzwischen die Möglichkeit mittels Plugin Pillar Pages mit wenigen Klicks zu erstellen, so dass auch Webmaster ohne umfassende HTML-Kenntnisse hier schnell zum Ziel kommen. Liegt der Strategiefokus auf dem Inbound Marketing, ist diese Form der Content-Erstellung, Aufbereitung und Verbreitung eine wirklich unterstützende Komponente. Eine hohe Sichtbarkeit ist bei richtiger Umsetzung definitiv gegeben.

 

Alles Pillepalle oder was?
Was ist der Unterschied zur holistischen Landigpage?

Wikipedia-Artikel sind bestes Beispiel für typische Landing Pages. Sie handeln die komplette Thematik von A bis Z auf einer URL ab, während die Pillar Page die Inhalte nur scheibchenweise serviert.

Genau in der gerade genannten Verlinkung auf eine weiterführende Seite liegt der Unterschied zwischen beiden Konzepten.

Immer noch voll im SEO-Trend: Die Pillar Page - eine Website Landingpage, die die Suchmaschinenoptimierung unterstützt und die Positionierung im Google Ranking positiv beeinflusst.

Was ist der Vorteil der Pillar Page zur holistischen Landigpage?

Aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung kann eine Pillar Page Vorteile hinsichtlich der Usability bieten. Da die einzelnen Aspekte nur angeteasert werden, lässt sie sich übersichtlicher gestalten. Mit den Content Clustern lassen sich auch Longtail-Suchanfragen ideal ins Gesamtkonzept integrieren. Dank der internen Verlinkung erfasst Google sowohl die Pillar Page als auch die Detailseiten recht schnell. Natürlich hat auch eine ganzheitliche Betrachtungsweise à la Wikipedia einen Sinn.

Für denjenigen, der sowieso schon in der Thematik zuhause ist und nur ein Unterthema vertiefen möchte, für den ist es aber nervtötend alles von Adam und Eva noch einmal durchzukauen. Unsere schnelllebige Zeit mit der zunehmenden Nutzung von Mobilgeräten und häufig kleineren Bildschirmen erfordert es in vielen Fällen, schneller auf den Punkt zu kommen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass sich die handlicheren Komponenten der Pillar Page einfacher umbauen lassen als bei den holistischen Landingpages mit ihrer in sich deutlich komplexeren Struktur.

Es kommt auf den Kontext und die Zielgruppe an, welche Darstellungsweise besser ankommt. Wer die Fachwelt über ein neues Konzept in der medizinischen Forschung überzeugen möchte, ist womöglich gut beraten, erst einmal seine Annahmen darzulegen, darauf aufbauend seinen Forschungsansatz und abschließend die gezogenen Schlussfolgerungen darzulegen. Aus Seo-Sicht sollte nichts dagegen sprechen, mit solch einem Beitrag gute Rankings zu erzielen. Wenn es hingegen darum geht, ein Produkt oder eine Dienstleistung im Web zu vermarkten, sollte die Unique Selling Proposition, kurz USP für Alleinstellungsmerkmal im Vordergrund stehen. Wer seine Zielgruppe gut kennt, weiß schon worauf es ankommt. Wer branchenfremd ist und sich der Thematik erst annähert dem können Keyword-Tools für die Longtail-Recherche auf die Sprünge helfen.

 

Fazit

Bei der Suchmaschinenoptimierung gilt im Jahre 2020, das was 2019 und 2018 schon galt: Auf die Usability kommt es an! Pillar Pages sind ein Ansatz, Inhalte in kompakter Form darzustellen, ohne weiterführende Inhalte für interessierte Leser gänzlich zu unterschlagen. Die zunehmende Verbreitung von Smartphones mag den Trend zu dieser Darstellungsform unterstützen. Ein weiterer Vorteil ist, die einfachere Aktualisierung, zumal die Aktualität der Inhalte wiederum ein eigenständiger SEO-Faktor ist. Letztlich sind die Unterschiede zu den holistischen Landing Pages aber marginal, so dass wir die anderen 199 Faktoren des Google-Algorithmus nicht aus dem Blick verlieren sollten.

 

Möchten Sie mehr wissen ?
Kontaktieren Sie uns einfach.

Ihre Projektanfrage

Kontakt

N
Kostenfreie Erstberatung nutzen
N
Unverbindliches Angebot anfordern
N
Ihr Partner für Umsatzwachstum
N
Nachhaltig mehr Bekanntheit erzielen
N
Professionelle Agentur-Betreuung