Newsletter und eMail Marketing hat sich sowohl bei Websites als auch bei Webshops als Instrument im Online-Marketing bestens bewährt, wenn es darum geht, Bestandskunden zu binden oder neue Kunden zu gewinnen.

Was sind die aktuellen Trends in diesem Bereich des Internets?

 

E-Mail Marketing und Newsletter Marketing

#1 Newsletter-Design: Responsive Design im Mobile Marketing

Tatsächlich genügt es nicht mehr, den Button zur Anmeldung an prägnanter Stelle der Internetseite zu platzieren. Tatsächlich haben viele Menschen gerade, wenn sie etwa im Zug unterwegs sind, genügend Zeit ihre elektronische Post zu lesen. Laut einer amerikanischen Studie aus 2019 werden angeblich bereits 50 Prozent der eMails auf dem Smartphone gelesen. Klar ist, dass auch Newsletter im Responsive Design konzipiert und erstellt sein müssen, damit die Leser ihre Freude daran haben. Und auch kurze Ladezeiten sind ebenso wichtig, damit Bilder und farbige Grafiken gleichzeitig mit dem öffnen des Newsletter ohne lästige Zeitverzögerung präsentiert werden. Bereits in der Planung und Konzeption sollte darauf geachtet werden, dass neben dem Newsletter für Desktop-Öffner auch eine optimierte Version für Smartphone-Öffner konzipiert und gestaltet werden muss. Nur so lassen sich über alle Endgeräte wie Smartphone, TabletPC und Desktop Computer erfolgreiche Klick- und Conversionsraten erzielen.

 

#2 Verknüpfung mit Social Media, Chatbots und CRM

eMail-Marketing ist nur ein Instrument unter vielen im großen Baukasten des Online-Marketing. Richtig wertvoll kann es werden, wenn es mit anderen Channels intelligent verknüpft wird, so dass der User über sämtliche Kanäle hinweg mit dem Unternehmen kommunizieren kann. Natürlich ist für das Unternehmen die Verknüpfung der Daten aus Social Media, Chatbot und Customer Resource Management-Sytem (CRM) gleichfalls interessant, weil es damit noch besser versteht, wie die Customer Journey verläuft und kann seine Strategie entsprechend ausrichten. Die Komponente CRM sollte für ein erfolgreiches Lead-Management nicht außer acht gelassen werden. Softwaretools wie Salesforce, Highrise, CentralStationCRM, Hubspot, SugarCRM, Pipedrive oder Microsoft Dynamics 365 übernehmen neben dem Management der generierten Kontakte auch diverse Sales Funnel Aufgaben wie zum Beispiel die beliebten Mailing-Automationen.

 

#3 Datengetriebene Marketing Automation und Lead Marketing

Zahlen, Daten, Fakten spielen eine immer größere Rolle und tragen maßgeblich zum Erfolg bei. Für all das ist eine Software erforderlich, die eine Segmentierung nach Zielgruppen und Retargeting erlaubt. In der Fachwelt des Online-Marketing wird hier von Lead Marketing oder Marketing Automation gesprochen. Analysieren lassen sich bis ins Detail Öffnungsraten, Besuche der Landingpage und vieles mehr. In Zusammenarbeit mit dem Vertrieb lassen sich die Kampagnen dann immer besser feintunen, so dass der Erfolg nicht lange auf sich warten lässt.

Automatisierte Newsletter lassen sich so konfigurieren, dass sie je nach Reaktion des Adressaten zum geeigneten Zeitpunkt eine passende eMail hinterherschicken – dass kann im Sinne des Retargeting eine zum Kauf motivierende Zusatzinformation oder ein Preisnachlass sein. Wenn der Kunde bereits gekauft hat, kann es sinnvoll sein, ihn zu seiner Entscheidung zu beglückwünschen, um kognitive Dissonanzen zu vermeiden.

Generiert werden relevante Daten zur Automatisierung über die sogenannte Segmentierung. Diese zeichnet das genaue Klick-Verhalten im Newsletter detailliert auf. Aufgrund einer speziellen Kodierung ist jeder Link im Newsletter-Mailing mit einem Keyword versehen. Dies erlaubt eine Segmentierung auf Basis von unterschiedlichsten Produkt- und Interessensgebieten.  

 

#4 Newsletter mit Storytelling und Gender Differenzierung

Beim Newsletter erstellen hat sich das Storytelling als ideal erwiesen, weil es damit gelingt Inhalte authentisch rüberzubringen. Eine Personalisierung in der Ansprache der Adressaten mit korrekter Gender Differenzierung gilt es zu beachten. Wenn aber alles aufgesetzt ist, läuft tatsächlich alles wie am Schnürchen und da beliebig viele eMail-Empänger adressiert werden können ist auch das Umsatz- und Gewinnpotential nach oben offen.

 

#5 Bislang kaum genutzt: interaktive eMails

Die Möglichkeit bereits im Posteingang dem User ein interaktives Angebot zu bieten, wird derzeit noch kaum genutzt. Hier gibt es ein riesiges Potential. Ziel der Interaktivität, ist es dem User einen Kauf bereits offline zu starten. Gerade wenn die Netzverbindung ausgefallen oder die Mobilfunkverbindung nicht so optimal ist, kann dies sehr praktisch sein. Bei einem Online-Shop Newsletter entfallen zudem die sonst übliche Landingpage oder Produktpage auf dem Weg zum Kaufabschluss. Um der Vielfalt der modernen Geräte in dieser Hinsicht gerecht zu werden kommt MJML (Mailjet Markup Language), eine spezielle Newsletter-Programmierung zum Einsatz. Großer Vorteil ist die Steigerung der Conversionrate, da die erweiterten Interaktionsmöglichkeiten für mehr User-Aktivität sorgen.

 

#6 Datenschutz: aktuelle Rechtsprechung und Empfehlungen der Behörden beachten

Nicht erst seit Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), haben Experten für eMail Marketing das Thema Datenschutz auf der Agenda. Durch diese gibt es aber neue Herausforderungen für jeden Webseitenbetreiber und jede Online Werbeagentur. Die praktische Umsetzung bewegt sich in diversen Grauzonen und muss sich an der aktuellen Rechtsprechung und den Empfehlungen der Datenschutzbehörden orientieren.

 

Fazit

eMail Marketing bietet ein enormes Potential sowohl in der B2b als auch in der B2c Kommunikation. Mit der Spezialisierung auf eMail Marketing und Newsletter Marketing ist die Agentur FIVE8 aus der Region um Rosenheim ein kompetenter Service-Partner mit langjähriger Erfahrung. Entwicklung der Strategie für Newsletter Kampagnen, technisches Konzept, Newsletter Design, redaktionelle Themenplanung sowie die komplette Newsletter Erstellung sind Bestandteil der Rundumbetreuung. Und wenn erforderlich, erfolgt die Umsetzung von Content für themenspezfische Newsletter Landing Pages: Storytelling, Copy-Headlines, Texte und Beschreibungen erstellen, Fotos- und Bildbearbeitung, Seiten-Layout sowie wenn erforderlich auch Programmierung. Für die Akquise von Newsletter Abonnenten (Newsletter-Verteiler) und das Lead-Management verfügt die Online Marketing Agentur ebenfalls über die erforderlichen Kompetenzen für eine qualifizierte Betreuung.

“Die strategische und gezielte Neukundengewinnung ist ein wichtiger Aspekt im digitalen Direkt Marketing bzw. in der E-Mail-Marketingstrategie, damit die Kommunikation nicht nur auf Basis von Bestandskunden erfolgt. Gerade im Mix mit Social Media Marketing kann unsere Agentur einen starken Beitrag zur Gewinnung potentieller Neukunden leisten. FIVE8 deckt alle Aspekte des eMail Marketing ab – von der visuellen Newsletter Gestaltung über Erstellung des Content bis hin zu Konfiguration der Software beziehungsweise deren Integration in die Website oder in den Online Shop.”, erklärt Christian Wiederer.

 

 

Möchten Sie mehr wissen ?
Kontaktieren Sie uns einfach.

Fragen?

Kontakt

N
Kostenfreie Erstberatung nutzen
N
Unverbindliches Angebot anfordern
N
Ihr Partner für Umsatzwachstum
N
Nachhaltig mehr Bekanntheit erzielen
N
Professionelle Agentur-Betreuung